Lern-Management-System V4 - ein umfangreiches Tool

• Persönlicher Arbeitsraum für Lernende, in dem Portfolios und Blogs schnell erstellt werden können
• die Lern- und Arbeitsumgebung mit Lerneinheiten, Dokumenten
• Kommunikationstools wie E-Mail, Diskussionsforen, das interne Nachrichtensystem, Chat
• flexibles Kurs-Management für die verschiedensten didaktischen Szenarien
• Kontrolle des Lernfortschritts
• Bildung von Lerngruppen und Learning Communities,
• die integrierte Administration der Benutzer, der Inhalte und Systemeinstellungen
• Durchführung von online-Tests und online-Evaluationen
• „online-Übungen“ als spezielles Element der Plattform: es werden online-Übungsaufgaben in die Plattform eingestellt, die Lösung muss online eingereicht werden; Kontrolle und Nachverfolgung z.B. von Hausaufgaben wird dadurch einfacher
• Leichte Erstellung von Lern- und Übungsmaterialien mit Autorenwerkzeugen (z.B. Lernmodule, Wikis, Glossare)
• Umfangreiches Rechtesystem, um Zugangs- und Nutzungsmöglichkeiten aller Inhalte und Werkzeuge präzise zu steuern
• zahlreiche Systemsprachen
• SCORM 1.2 und AICC-Kompatibilität
• Erweiterbarkeit
• Verschiedene Schnittstellen

Ansicht der Startseite - diese kann individuell gestaltet werden.
Durch Foren, Postboxen, interne Kommunikation ist die Plattform offen für alle Anwendungen. Der Tutor (mit erweiterten Rechten) hat Einblick in die Postboxen und Foren, er kann hier Daten zur Verfügung stellen und abrufen.
Es können Videos / Datenblätter / Bilder uvm dem Nutzer zur Verfügung gestellt werden.

Es besteht die Möglichkeit Teilnehmern Lersoftware zur Verfügung zu stellen und den Lernfortschritt zu testen.
Fragen und Antworten können bereitgestellt werden. Lernziele überprüft werden.
Online Test können ausgewertet und bewertet werden.
 

 

 

 

 

.